30.05.2023

Was genau umfasst New Work im Detail?

3 Tage, 40 Speaker, rund 13.500 Besuchende – Das war die neue Fachmesse New Work Evolution in Karlsruhe, die sich allumfassend mit der neuen Art und Weise zu arbeiten befasst.

Mit der parallel zur LEARNTEC stattfindenden Messe gab es vom 23. – 25. Mai geballtes Fachwissen über die Arbeits- und Lernwelten von morgen zu entdecken. Was genau umfasst New Work im Detail? Geht es dabei nur um einen Obstkorb und einen Tischkicker oder um eine vollkommen andere Herangehensweise, um Mitarbeitende auf Dauer an das Unternehmen zu binden? Und wie kann ich New Work individuell in meine Firma eingliedern?

Die Ausstellenden gaben Einblick in ihre Innovationskraft rund um moderne Arbeitskultur und machten deutlich, dass Unternehmen zahlreiche Stellschrauben bedienen können, um New Work in ihrem Hause umzusetzen. Ein Perfect Match für das Fachpublikum, das in der Besuchendenumfrage zu Protokoll gab, dass sie auf der New Work Evolution seien, um Inspiration zu finden (44 Prozent), Neuheiten kennen zu lernen (41 Prozent) und einen Überblick über das Thema zu erhalten und sich weiterzubilden (beide 33 Prozent). Was will die Gen Z wirklich? Wie hat ein Office nach den neuen Vorstellungen auszusehen? Und welche Rolle spielt das Leadership bei der Transformation hin zur Arbeitswelt von morgen? All diese Fragen gab es bei zahlreichen Vorträgen zu diskutieren.

Dass es eine gute Entscheidung war, New Work Evolution und LEARNTEC aufgrund ihrer thematischen Nähe parallel durchzuführen, zeigte sich auch am großen Interesse der LEARNTEC-Besuchenden an den neuen Arbeitswelten: Fast 40 Prozent von ihnen gaben an, die neue Messe und das vielfältige Vortragsprogramm der New Work Evolution zu nutzen. Auch im kommenden Jahr wird die New Work Evolution vom 4. bis zum 6. Juni erneut gemeinsam mit der LEARNTEC an den Start gehen.