Image Image

VERA

STARKER

Co-Founderin, Unternehmensberaterin, Autorin, Speakerin - Next Work Innovation UG

Vera Starker ist Wirtschaftspsychologin, Autorin und Co-Founderin der Next Work Innovation UG. Das Berliner Start up hat ein ‘Deep Work for Companies’ Modell entwickelt, mit dem Unternehmen über konzentriertes Arbeiten ohne Produktivitätsverluste eine 4-Tage-Woche bei vollem Gehalt realisieren können. Aktuelle Veröffentlichung: „Endlich wieder konzentriert arbeiten! The Focused Company New Work Book für Unternehmen“, Rossberg Verlag

„Mit konzentriertem Arbeiten nach New Work?“

  • „New Work – zwischen den Welten von Industrie- und Wissenszeitalter“
  • Veränderte Wertschöpfung braucht Neues Arbeiten.
  • New Work zwischen Entgrenzung und 4-Tage Woche
  • Mitarbeiterbeteiligung in Zeit – wie konzentriertes Arbeiten eine 4-Tage Woche gegenfinanzieren kann

The focused Company (TFC) ist ein integrierter Framework zum konzentrierten Arbeiten in Unternehmen im Wissenszeitalter, das von Arbeitsunterbrechungen und Multitasking gekennzeichnet ist. Herzstück des Modells:      An der durch konzentriertes Arbeiten nach TFC entstehenden Produktivitätssteigerung werden Mitarbeiter „in Zeit“ beteiligt. Ob durch Freizeit (4-Tage Woche, 5-h-Tag ohne Gehaltsverzicht, wegfallende Überstunden etc), oder freie Zeit für eigene Leidenschaftsprojekte oder pro Bono Projekte. Damit haben wir die Idee von Frithjof Bergmann, Menschen sollten zu mindestens 1/3 ihrer Arbeitszeit Themen nachgehen, die sie leidenschaftlich gerne tun, in ein Modell gegossen, welches für alle Unternehmen anwendbar ist. Nicht nur die Automatisierung ist der Schlüssel zu mehr Selbstbestimmung (Bergmann), auch das Neuorganisieren von Konzentration im digitalen Zeitalter ermöglicht uns, bei gleichem Status weniger zu arbeiten und zufriedener Zu sein. Deep Work for Companies.

Jetzt anmelden!