Indem Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Mehr erfahren Ok

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für den New Work Evolution Kongress 2019 am 23.-24. Oktober 2019 in Karlsruhe

1. Allgemeines

Diese Teilnahmebedingungen regeln das Verhältnis zwischen den Teilnehmern des New Work Evolution Kongress 2019 in Karlsruhe und dem Veranstalter AppSphere AG mit Firmensitz in Ettlingen, nachfolgend „Veranstalter“ benannt. Abweichende Vereinbarungen haben keine Gültigkeit.


2. Leistungsbeschreibung

2.1. Die Kosten für die Teilnahme beinhalten die in der Beschreibung des Fachkongresses genannten Leistungen. Der Veranstalter behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere Referenten zu ersetzen. Notwendige Änderungen des Kongressprogramms hält sich der Veranstalter unter Wahrung des Gesamtcharakters des Kongressthemas ebenfalls vor.

2.2. Sofern die Durchführung des Kongresses aufgrund höherer Gewalt, Verhinderung von Referenten, Störungen am Veranstaltungsort nicht möglich, werden die Teilnehmer unverzüglich informiert. Die Teilnahmegebühren werden in diesen Fällen erstattet. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise-, Übernachtungs-, Arbeitsausfall- sowie sonstigen Kosten ist für diese Fälle ausgeschlossen.


3. Anmeldung, Zahlungsbedingungen

3.1. Teilnahmeregistrierungen werden vom Veranstalter über das Online-Formular auf der Event-Website www.newworkevolution.de entgegengenommen.

3.3. Die Teilnahme am Kongress kann bis zum 30. September 2019 kostenfrei storniert werden. Stornierungen sind schriftlich per Email an marketing@appsphere.com zu richten. Danach ist der volle Teilnehmerbetrag fällig.

3.4. Die Anmeldung kann jederzeit kostenfrei auf eine andere Person im Unternehmen übertragen werden. Sofern dies erfolgt, ist der Veranstalter im Vorfeld schriftlich darüber zu informieren (marketing@appsphere.com).

3.5 Ort der Veranstaltung ist das Zentrum für Kunst und Medien, Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe.


4. Foto-, Film-, Bild- und Tonaufnahmen

4.1 Die Teilnehmer des Kongresses erteilen dem Veranstalter ausdrücklich die Genehmigung, Foto-, Film-, Bild-, Ton- und sonstige Aufnahmen zu tätigen und diese in sämtlichen Publikationen für Print, Internet, Funk, Fernsehen und sonstigen Medien unentgeltlich zu verwerten.

4.2 Foto-, Film-, Bild-, Ton- und sonstige Aufnahmen sowie Speicherungen auf elektronischen und digitalen Medien usw. über Inhalte des Kongresses dürfen von den Teilnehmern nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Veranstalters durchgeführt werden.

Rechte Dritter, insbesondere eigentums-, leistungsschutz- und urheberrechtlicher Art, sind von Seiten der Teilnehmer unbedingt zu beachten.


5. Haftung

Der Veranstalter haftet, soweit in diesen Bedingungen nicht anders geregelt, auf Schadensersatz wegen Verletzung vertraglicher oder außervertraglicher Pflichten nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seiner Organmitglieder und Angestellten. Für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nicht leitender Angestellter haftet er jedoch nur, wenn er eine wesentliche vertragliche Pflicht verletzt und dadurch die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet wird. In diesen Fällen ist der Schadensersatz des Kongressteilnehmers der Höhe nach auf die Höhe der Teilnahmekosten am Kongress, maximal jedoch auf den Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens begrenzt. Eine darüber hinausgehende Haftung wird nicht übernommen. Insbesondere haftet der Veranstalter nicht für die inhaltliche Richtigkeit und Anwendbarkeit der von den Referenten vermittelten Inhalte, insbesondere für Folgeschäden, die aus deren Gebrauch resultieren. Er übernimmt auch keinerlei Gewähr, dass die von den Referenten erstellten und gegebenenfalls überlassenen Materialien (z. B. Vorträge/Unterlagen usw.) nicht die Rechte Dritter verletzen. Darüber hinaus ist eine Haftung des Veranstalters für Handlungen nicht von ihm beauftragter Personen oder Handlungen der Teilnehmer ausgeschlossen.


6. Datenschutz

Die Daten der Teilnehmer werden zum ausschließlichen Zweck der ordnungsgemäßen Abwicklung der Anmeldung und des Kongresses sowie für Informationen über Aktivitäten und Projekte der AppSphere AG erfasst und elektronisch gespeichert. Sie werden nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben oder veräußert.

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an die angegebene Adresse wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist: AppSphere AG, Ludwig-Erhard-Straße 2, 76275 Ettlingen, Telefon: 07243 34 887 0, Mail: datenschutz@appsphere.com

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Sie können Ihre erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an dsgvo@appsphere.com. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Anmeldung von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, Unternehmen, Email, die allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses (Anmeldung) notwendig und erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben.

Sie erklären sich mit den folgenden Nutzungszwecken einverstanden, die Sie jederzeit schriftlich per Email an marketing@appsphere.comn widerrufen können:

  • Speicherung Ihrer Angaben (Anrede, Vorname, Nachname, Unternehmen, Funktion, Email-Adresse).
  • Zusendung und Kontaktaufnahme von bzw. zu themenbezogenen Informationen und weiteren Einladungen zu Veranstaltungen der AppSphere AG.
  • Weitergabe Ihrer Angaben zu Anrede, Vorname, Nachname und Unternehmen an die auf der Website ausgewiesenen Kooperationspartner der Veranstaltung.


7. Salvatorische Klausel / Schriftformklausel

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Abänderung dieser Schriftformklausel.


8. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Karlsruhe.